Recht

Thema: Recht

Verheiratete erhalten keine Steuerentlastung für Alleinerziehende

Das Bundesverfassungsgericht hat die Klage eines Ehemannes abgewiesen, der den so genannten "Entlastungsbetrag für Alleinerziehende" für sich beanspruchen wollte. Das höchste Gericht konnte keine Grundrechtsverletzung erkennen, weder in Bezug auf die Gleichberechtigung aus Artikel 3 noch in Bezug auf den Schutz von Ehe und Familie aus Artikel 6 Grundgesetz.

Weiterlesen

Thema: Recht

Sorglose Väter sorgen für Aufregung

Der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte hat entschieden, dass das deutsche Recht auch für nicht verheiratete Väter die Möglichkeit eröffnen muss, die gemeinsame Sorge gegebenenfalls über ein Gerichtsverfahren erlangen zu können

Weiterlesen

Thema: Kind | Recht | Sorgerecht

Elternrecht und Kindeswohl - hochstrittige Eltern und die Gerichtspraxis (von Andrea Brebeck)

Das Bundesverfassungsgericht hat sich erneut mit dem Sorgerecht der biologischen Väter auseinandersetzen müssen. Ich möchte im Rekurs auf diese Entscheidung vom 21. Juni 2010 (1 BvR 420/09) einige Ausführungen zum Zusammenhang von Hochkonflikthaftigkeit in Elternbeziehungen und Kindeswohl darlegen.

Weiterlesen

Gesetzliche Änderungen 2011

Einige gesetzliche Änderungen traten mit Wirkung 1. Januar 2011 in Kraft. Für Alleinerziehende sind insbesondere folgende wichtig.

Elterngeld

Weiterlesen

Das Kind beteiligen - aber wie?

Kinder und Jugendliche von Alleinerziehenden haben größtenteils die Trennung ihrer Eltern erlebt. Je nach Alter sind sie vorher, während und danach in die unterschiedlichsten Auseinandersetzungen involviert – die der Eltern, die mit dem Jugendamt, die vor Gericht.

Weiterlesen